[Start] [Über..] [Grüße] [Totalnachtbericht] [Gästebuch] [Archiv] [Disclaimer] [Kontakt]


[birthe]
[ilka]
[jenny]
[mary]
[kevin]
[michi]
[rike]
[silke]
[steffi]
[stephi]
[wibi]

Teamwork?

Willkommen bei "Wie arbeiten wir am produktivsten zusammen - Lektion 1"

Zitat Wikipedia: "Das Team steht zusammen, um eine bestimmte Aufgabe erfüllen zu können."


- Teamwork bedeutet, dass untereinander KOMMUNIZIERT wird. Vor allem, wenn nicht alles rund läuft.
- die Menschen in einem Team sollten ihren eigenen Job beherrschen und es nicht den anderen durch Versagen noch schwerer machen
- die Technik ist nicht immer Schuld
- Wenn einmal was falsch läuft, kann der Rest des Teams das noch auffangen, aber zwei Mal direkt hintereinander ist für alle nur noch chaotisch
- ein Einzelner darf nach Fehlern von anderen nicht die ganze Zeit weitermeckern, dadurch entstehen nur Folgefehler
- Sendungsbeginn ist, wenn die Sendung beginnt und nicht später
- Kommunikation ist alles! (ach, das hatte ich ja schon. Egal, hätte heute ungefähr x Mal geholfen)

Anders ist der Erholungswert von einer Woche Urlaub innerhalb von einer Viertelstunde gleich Null. Doof!
5.5.08 20:59


Werbung


a cappella rulez!!

Ha! Langsam aber sicher unterwandern "wir" die Kieler Woche.

Nicht nur, dass das "normale" a-cappella-Kruselkoppel- gewaltig-leise-Konzert dieses Jahr die Wise Guys sind. Nein, Maybebop kommt auch! Und das noch nicht mal "nur" zu gewaltig leise sondern so ganz umsonst auf die HSH-Nordbank-Bühne. Am 24.06...

das wird ne Woche *hibbel*
8.5.08 12:26


Stell dir vor..

..du strandest mitten in der Nacht in einer fremden Stadt auf einem fremden Bahnhof und musst stundenlang auf deinen Anschlusszug warten, weil der nämlich immer mehr Verspätung hat.

Mir so gestern passiert. Okay, die fremde Stadt war Hamburg.. und es war am Anfang auch erst viertel vor neun.. aber trotzdem.

Als ich das erste Mal auf die Anzeigetafel geguckt habe, hatten die Züge (quasi 3 in meine Richtung) auch erst 30, 15 und keine Verspätung. Und der nach Berlin 45 Minuten.
Da hab ich mir dann noch nichts bei gedacht. Innerhalb der nächsten Stunde kletterten "meine" drei Züge aber auf 90, 70 und 50 Minuten. Tendenz steigend.

Ich hab dann einfach mal beschlossen, dass ich so nie zuhause ankommen würde und bei Rike angerufen und sie gefragt, ob ich bei ihr schlafen könne. So ganz spontan.

Es muss ja auch mal Vorteile haben, dass meine Freunde alle überall wohnen, nur nicht in der gleichen Stadt wie ich

Danke, Rike!
19.5.08 21:02


Miep??

Katholikentag in Osnabrück.
Niedersachsen 19.30. Das passt natürlich zusammen.
Also hieß es: Tolle Bilder suchen. Ich weiß jetzt zumindest schon mal, wo wir alle am Samstag stehen werden. Die Bühne sieht auf den Fotos irgendwie.. klein aus. Zumindest im Gegensatz zu der aufm Kirchentag.

So.. und dann kam die Sendung. Und der Satz "..für die etwas jüngeren kommt dann noch Ben Becker und liest aus der Bibel.." und etwas später: "und Culcha Candela wird ein viel-umjubeltes Konzert geben".

Miep? Miep?? Miiieeep???

Die haben doch alle keine Ahnung! Aber wir werdens ihnen schon zeigen!
20.5.08 22:06


Puuhhh...

Vertrag unterschrieben. Uff!
21.5.08 09:25


 [eine Seite weiter]


Gratis bloggen bei
myblog.de